Splittingschule Papenburg

Anfang März wurden die Low-T-Ball-Meisterschaften in bewährter Kooperation mit dem TC BW Papenburg durchgeführt.

 

Zunächst fanden die Klassenmeisterschaften in den Klassen 1 bis 4 statt, wobei der Trainer des Tennisclubs, Frederick Heyne, unterstützend zur Seite stand.

In den Klassen 1 und 2 fanden sich viele Elternhelfer ein, die in den einzelnen Partien die Punkte zählen mussten oder bei den zusätzlichen freien Spielen Bälle zuwerfen mussten oder sogar Gegenspieler waren.

Am Finaltag, an dem die Jahrgangsmeisterschaften stattfanden, wurden die Endspiele ebenfalls vom Trainer des Tennisclubs geleitet.

Die Klassenkameraden der jeweiligen Spieler und Spielerinnen bekamen spannende und faire Spiele zu sehen und sie feuerten ihre Finalisten lautstark an.

Am Schluss erhielten die Drittplazierten Mädchen und Jungen der Klassen eine Plakette, die Jahrgangsmeister und -meisterinnen erhielten für ihre Leistungen Pokale und Urkunden.

Für alle Teilnehmer gab es eine Einladung zum Schnupperkurs auf dem Tennisplatz.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN GEWINNERN!!!

 

Auszeichnungen

Sportfreundliche Schule
besondere Bagabungen
Leistung macht Schule Logo mUnterzeile Online