Splittingschule Papenburg

Herzlich Willkommen

Am 30. November war es so weit: Unsere heimliche Alltagsheldin Elfriede Schmitz hatte ihren letzten Arbeitstag als Reinigungskraft an der Splittingschule. Zum letzten Mal machte sie "klar Schiff" in unserer Schule und wurde von allen Schülern und Schülerinnen, allen Lehrkräften und Mitarbeitern der Schule verabschiedet.

Dafür versammelten sich alle in der Turnhalle und begrüßten Elfriede mit dem Lied "Viel Glück und viel Segen".

14 Jahre hat sie Tag für Tag an unserer Schule für Sauberkeit gesorgt und so manchem Kind nachmittags die Klassentür geöffnet, damit es die vergessenen Hefte oder Bücher holen konnte.

Sie war stets für alle da und erledigte ihre Arbeit immer weit über das geforderte Maß hinaus, was auch in einem Gedicht, das die Schulleiterin Frau Marlis Albers vortrug, noch einmal betont wurde.

Die Kinder aus der SV überbrachten ein Geschenk der Schülerschaft.

          

Von den Lehrern und Mitarbeitern der Schule bekam sie als Abschiedsgeschenk ein Fahrrad. Die Überraschung war sichtlich gelungen!

Zeit genug ist nun, um ausgedehnte Touren mit dem neuen Gefährt zu unternehmen.

          

Beim Abschiedsfrühstück, das Elfriede spendierte, erhielt sie noch von jedem Mitarbeiter der Schule ein persönliches Geschenk in Form eines Adventskalenders. So kann sie an jedem Tag bis Weihnachten Geschenke auspacken.

Elfriede, wir wünschen dir noch einmal alles, alles Gute für deinen wohlverdienten Ruhestand.

Dass wir dich vermissen werden, ist sicher, unsere Tür steht immer für dich offen.

 

 

 

Auszeichnungen

Sportfreundliche Schule
besondere Bagabungen
Leistung macht Schule Logo mUnterzeile Online